Neben wunderbaren Landschaften hat die Pfalz auch eine faszinierende Tier- und Pflanzenwelt zu bieten. Auf den Magerwiesen wachsen seltene Orchideen und geschützte Falterarten finden dort ein zu Hause. Unser Kollege und Freund Frank Müller versteht es wie kaum ein zweiter das Leben auf den Wiesen in fantastischen Bildern festzuhalten. Frank ist für uns eine Referenz in Sachen ‚Falterfotografie‘ und wir freuen uns sehr Frank und seine Bilder hier vorstellen zu dürfen. Lassen wir ab hier einfach Frank sprechen.


Mein Name ist Frank Müller, ich komme aus einem kleinen Städtchen in der Südwest-Pfalz  nahe der Deutsch/französischen Grenze. Seit ungefähr fünf Jahren beschäftige ich mich  intensiv mit der Naturfotografie. Mein Schwerpunkt sind Pflanzen und Makroaufnahmen aber auch Vögel, Pilze und alles was mit der Natur zu tun hat.

Ja  die Pfalz hat nicht nur wunderschöne Landschaften zu bieten, auch was die Tier und Pflanzenwelt angeht ist die Pfalz ganz weit vorn. Ob Orchideen, Tag und Nachtfalter, Libellen, Gottesanbeterinnen  und vieles mehr kann man in den geeigneten Habitaten finden.

Besonders die heimischen Tagfalter haben es mir in der Makrofotografie angetan! Dabei sind es noch nicht einmal besonders seltene Arten, die ich besonders gerne fotografiere. Auch „Allerweltsarten“ wie Schachbrettfalter und Bläulinge sind mit dem rechten Licht fotografiert wunderschön.

Natürlich sind aber auch seltenere Arten stets hochwillkommen.

FM_DSC_0009mm

Kleines Wiesenvögelchen, kleiner Heufalter (Coenonympha Pamphilus)

 

FM_DSC_0013h

Kleiner Malvendickkopffalter (Pyrgus Malvae)

 

FM_DSC_0014jb

Schachbrettfalter (Melanargia Galathea), männlich

 

FM_DSC_0023bb

Schachbrettfalter (Melanargia Galathea), männlich

 

FM_DSC_0027j

Kleiner Sonnenröschen Bläuling (Argus Polyommatus Artaxerxes)

 

FM_DSC_0027y

Hauhechel Bläuling, Gemeiner Bläuling (Polyommatus Icarus) – Mit Vorbehalt, Bestimmung schwierig

 

FM_DSC_0036

Alexis Bläuling (Glaucopsyche Alexis)

 

FM_DSC_0045

Gottesanbeterin (Mantis Religiosa)

 

FM_DSC_0060Kopie

Schachbrettfalter (Melanargia Galathea), weiblich

 

FM_DSC_np

Hauhechel Bläuling, Gemeiner Bläuling (Polyommatus Icarus) – Mit Vorbehalt, Bestimmung schwierig

 

Für alle die sich auch mal an der Makrofotografie auf Schmetterlinge versuchen möchten, nachfolgend  noch ein paar Tipps die mir wichtig erscheinen:

  • Nutzen  Sie die Tagesrandzeiten, also die Zeit kurz vor und nach Sonnenaufgang/Untergang.
  • Wie auch in der Landschaftsfotografie ist auch hier das Licht am besten, und von entscheidender Bedeutung!
  • Stabilität der Kamera ist wichtig, Stativ, Kabelfernauslöser, Spiegelvorauslösung, und  evtl.  . eine Fixierung des Ansitzes mit einer Pflanzenklammer.
  • Achten sie auf den Hintergrund, eine kleine Änderung der Aufnahmeposition kann viel  bewirken.
  • Wollen sie optimale Schärfe auf dem gesamten Falter ist eine genaue Ausrichtung von der Kamera nötig, das ist Millimeterarbeit.
  • Die nächste Faltersaison kommt bestimmt, viel Spaß und allzeit gutes Licht!

Frank Müller

p.s. Und wer noch mehr Falter verträgt darf sich gerne auf meiner Homepage umsehen.

http://www.momente-im-licht.eu

 

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

©2018 entdeckediePfalz.de - Impressum

Log in with your credentials

Forgot your details?